Wie funktioniert eine PIM-Lösung?

Veröffentlicht am : 11 November 20213 minimale Lesezeit

Der Erfolg von Projekten hängt in erster Linie davon ab, wie die Daten intern und extern erstellt, gepflegt und verteilt werden. Auch bei der Integration der PIM-Lösung ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, sich mit dem Ziel des Unternehmens auseinanderzusetzen.

Was ist ein PIM?

PIM steht für Product Information Management. Es kann als Product Information Management (PIM) interpretiert werden. Das PIM ist Teil einer Software oder einer Lösung, die zur Verwaltung aller Daten im Zusammenhang mit der Verkaufsförderung und dem Verkauf von Produkten (deren Beschreibung, Größe, Farbe, Material usw.) dient. In der Regel stammen diese Daten aus verschiedenen Quellen und Datenbanken (CRM, ERP…). Das PIM sammelt und zentralisiert sie also, um eine eindeutige Version der Daten zu erhalten. Indem Sie alle Daten eines Artikels an einem Ort zentralisieren, können Sie dessen Inhalt leichter koordinieren. Darüber hinaus können Sie die Zuverlässigkeit der Informationen sicherstellen, die Sie auf verschiedenen Kanälen verteilen werden. Die Ergebnisse können dann extern und intern (Grafiker, Lieferanten, Übersetzer etc.) verwendet werden. Für weitere Informationen und um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

Wie funktioniert die PIM-Lösung?

Vielmehr beginnt es mit dem Laden von Dateien von Ihrem Lieferanten, einer externen Datenbank oder Ihren Managementsystemen. Im Herzen des PIMs reichern Sie die Daten an, indem Sie Beschreibungen, Produktkategorien, Serien, Übersetzungen hinzufügen. In diesem Fall müssen Sie die Integrität der Datenbank und die Qualität der Daten überprüfen. Anschließend können Sie diese Daten für Printkataloge, mobile Apps, Shopping-Websites und sogar für den Point of Sale nutzen. Zu diesem Zweck können Sie diese Daten mit derselben Datenbank wie die Website verbinden, um das Multi-Channel-Kundenerlebnis zu verbessern. Kurz gesagt, die PIM-Lösung bietet einen einzigen Zugriff auf Daten und mehrere Ansichten über alle Kanäle hinweg.

PIM: Wer sollte davon Gebrauch machen?

Die Einbindung von PIM erleichtert nicht nur die tägliche Arbeit der einzelnen Unternehmen, sondern hilft ihnen auch, mehr globale Aufgaben zu erfüllen. Der Einsatz der PIM-Software ist an alle Tätigkeitsbereiche angepasst: Handel, Industrie, Bau, Ausbildung, Vertrieb, Dienstleistung…

Vielmehr ist das PIM vor allem für alle Händler und E-Trader mit komplexen und umfangreichen Produktkatalogen gedacht. Wenn Sie Dienstleistungen anbieten, benötigen Sie in der Regel keine PIM-Tools. Wenn Sie hingegen eine E-Commerce-Site mit Tausenden von Empfehlungen haben, ist PIM das Richtige für Sie.

PIM: Welche Vertriebskanäle sind beteiligt?

Plan du site